An alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Ausbildungsbetriebe, Kolleginnen und Kollegen,

die bereits bekannten Informationen möchten wir hier für Sie nochmals präzisieren:

  • Schulen und Kitas werden geschlossen: Die Schule ist ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen.
  • Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge (siehe unten* „weitere Informationen“) werden im verbleibenden Zeitraum bis zu Beginn der regulären Weihnachtsferien am 23. Dezember verpflichtend im Fernunterricht unterrichtet. Für die Schülerinnen und Schüler der übrigen Jahrgänge ist der Beschluss gleichzusetzen mit vorgezogenen Ferien.

*Weitere Informationen zum Fernunterricht für die Abschlussjahrgänge, d.h.:

  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2 des beruflichen Gymnasiums (TG) sowie Abschluss- und Prüfungsklassen der beruflichen Schulen, auch das 3. Ausbildungsjahr bei 3,5jährigen Ausbildungsberufen, (Ausnahmen hiervon sind das 1. und 2. Ausbildungsjahr und die einjährige Berufsfachschule 1BFR; 1BFSHK).

Die Lehrkräfte organisieren den Fernunterricht für alle Schülerinnen und Schüler dieser Klassen gemäß Stundenplan und dem kommunizierten Fernunterrichts-Szenario.

Die zentralen Angebote zur Überprüfung des Hörverstehens, die in den Zeitraum der Schulschließung fallen, finden für unsere TG-Schülerinnen und Schüler wie geplant statt.

Praktika in Betrieben in der Zeit vom 16. Dezember bis 10. Januar 2021 sind erlaubt.

– Inwieweit durch die erforderliche Verschiebung von Klassenarbeiten die Zeugnisausgabe berührt wird, wird derzeit noch vom Kultusministerium geprüft.

Gesundheitserklärung: Die bisherige Abgabe einer Gesundheitserklärung nach Ferienabschnitten beim Klassenlehrer ist ab sofort nicht mehr erforderlich.

Wir wünschen Ihnen Frohe Weihnachten und einen zuversichtlichen Start ins neue Jahr.

Die Schulleitung                                                                                                                                                     Stand: 15.12.2020