OES


EHG mit "gutem Qualitätsniveau"

Das Konzept der OES legt den Schwerpunkt auf die Selbstevaluation und Qualitätsentwicklung in allen relevanten Bereichen schulischen Lebens. Dabei steht der Unterricht als zentrale pädagogische Arbeit im Mittelpunkt. Bei der Fremdevaluation blickt das Landesinstitut für Schulentwicklung in größeren Zeitabständen von außen auf die Schule. Die Fremdevaluation bildet eine Grundlage für Zielvereinbarungen zwischen Schule und Schulaufsicht. Im September 2007 haben die ersten 70 beruflichen Schulen des Landes Baden-Württemberg mit ihrer Arbeit im Konzept OES begonnen. Darunter auch die EHG Rottweil.

Nachdem der Erich-Hauser-Gewerbeschule bei der ersten Fremdevaluation bzw. der Erstzertifizierung 2012 ein gutes Qualitätsniveau bescheinigt wurde, steht 2017 die erneute Fremdevaluation und Rezertifizierung an. Der Fokus der mit dem Regierungspräsidium Freiburg vereinbarten Ziele liegt auf der Umsetzung des Werte- und Verhaltenskataloges, sowie auf dem weiteren Ausbau der schulischen Feedbackkultur als Grundlage für die stetige Verbesserung von Unterrichtsqualität. Dazu gehört in gleichem Maße die konsequente und nachhaltige Durchführung von Schüler-Lehrer-Feedbacks, Lehrer-Lehrer-Feedbacks, Schüler-Schule-Feedbacks und Feedbacks der Betriebe an die Schule bzw. der professionelle Umgang mit den daraus resultierenden Ergebnissen.

Diesen Themen nehmen sich der Qualitätsbeauftragte Andreas Köchling bzw. das QM-Team der Schule an. Die Umsetzung erfolgt auch in Anlehnung an die Vorgaben von AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).



Erich-Hauser-Gewerbeschule

Heerstrasse 150  Anfahrt
78628 Rottweil
Tel.: 0741.2708.400
Fax: 0741.2708.410
E-Mail: mail@ehg-rottweil.de
            Stundenplan

Die Referenzen und Zertifikate unserer Schule: